Zickenumpa

Sensationsfund in Frankreich

470px-la_marche_kc3b6pfe
La Marche älter, als gedacht
Schon wesentlich früher, als bisher gedacht, lassen sich Spuren der Zickenumpakapelle La Marche nachweisen. In der Höhle von La Marche nahe Lussac-les-Châteaux in Frankreich, fanden Forscher 1937 erste Bilder der Band. Da sie der Kultur der Magdalénier vor etwa 12000 Jahren zugeordnet werden, sind sie zwar lediglich geritzt, aber verblüffend lebensecht. Tatsächlich sind alle aktiven und ehemaligen Mitglieder der Kapelle zu erkennen. Durch diesen Fund läßt sich nun in Ansätzen auch die seltsame Verbundenheit ihrer Musik zum Gemecker urzeitlicher Wildziegen erklähren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s